Persone:

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Y
Z

 

Brun Fritz

(18. 08. 1878 - 29. 11. 1959)

Brun Fritz
Brun Fritz
Zentralbibliothek Zürich, Musikabteilung
Predigerplatz 33
8001 Zürich (ZH)
Schweiz
Tel: +41 44 268 31 81

www.fritzbrun.ch



Genere: Musica Classica
Biografia
Fritz Brun was born the son of a secondary school teacher on August 18, 1878, in Lucerne and died on November 29, 1959, in Grosshöchstetten (canton Berne). He was a composer, conductor and pianist. Brun completed his gymnasial education in Lucerne and received regular piano lessons from Julie Kopp. He also enjoyed piano lessons with the organist Franz Josef Breitenbach (1853-1934) between 1892 and 1895. Brun was instructed in piano for a period of two years by the Dutch conductor Willem Mengelberg (1871-1951), who was the music director in Lucerne from 1891 until 1895. This duty was subsequently filled for one year by Peter Fassbaender (1869-1920). Brun was employed around about 1890 by the prison in Lucerne to perform every Sunday during the Sunday Service. From 1896 until 1901 Brun studied composition at the conservatory in Cologne under Franz Wüllner (1832-1902), who was at that time the director of the institute and conductor of the 'Kölner Gürzenich-Konzerte'. Brun also received piano lessons from Max van de Sandt (1863-1934) and theory lessons from Arno Kleffel (1840-1913). During his studies, Brun became friends with Volkmar Andreae, who was also studying in Cologne. His friendship with Othmar Schoeck and the influence of his work is reflected in the instrumentation of three of Brun's lieder ('Auf meines Kindes Tod', 'Die drei Zigeuner' and 'Jugendgedenken').
On July 31, 1901, Brun graduated from the conservatory in Cologne with a matriculation certificate. He was subsequently engaged in Berlin between 1901 and 1902 as the music teacher and private musician of Prince George of Prussia (1826-1902), a time that he was also able to use for his own personal development. Following the death of the prince, Brun travelled to London where he offered private lessons and eked out a living orchestrating music-hall couplets. Brun became a piano and theory teacher at the conservatory in Dortmund in October 1902. He also taught Italian to singers until the following spring when the insolvency of this institution forced him to return to Berne. In the autumn of 1903, Brun was offered a piano teaching position at the music school in Berne; he also performed as a professional pianist and, from 1904 until 1908, travelled to Italy. In February 1909, Brun succeeded Karl Munzinger (1842-1911) as the conductor of Berne Music Association's Symphony Concerts. He also became director of the 'Cäcilienvereins' and the 'Berner Liedertafel' choirs and travelled with them on concert tours to neighbouring countries (1923 Rome; 1926 Paris). His position in Berne was also assisted by the advocacy of important friends such as Volkmar Andreae, who conducted the world premiere performances of Brun's second, fourth, fifth and ninth symphonies. Hermann Scherchen promoted the work of Brun in Wintethur by conducting the world premiere performances of his sixth, seventh and eighth symphonies. Brun conducted the first and third symphonies himself in Berne. He was married in 1912 to Hanna Rosenmund who bore him three children. The University of Berne conferred the academic title of Doctor Honoris Causa on Brun for his work on November 26, 1921. To show his gratitude, Brun dedicated his fourth symphony to the said institution. Brun was vice president of the Swiss Association of Musicians from 1926 until 1940.
He resigned from all his public administrative engagements at the end of the 1940/41 season and withdrew to the small village of Morcote, situated on the lake of Lugano in the canton of Tessin, in order to dedicate his time to composing. Lastly, he conducted all nine symphonies by Ludwig Van Beethoven and the associated 'Missa Solemnis' in Berne. Numerous awards pay tribute to his work. He received the Swiss Association of Musicians' prize in 1954 and the Lucerne Art Prize in 1958.

Lukas Näf


Elenco delle opere
Scheiden und meiden
für dreistimmigen Frauenchor a cappella
Testo: Ludwig Uhland
Müller & Schade AG
Moserstr. 16
CH-3014 Bern
Schweiz
Tel. +41 (0)31 320 26 26
Fax +41 (0)31 320 26 27
musik@mueller-schade.com
www.mueller-schade.com
Handwerksburschenpenne
für Männerchor a cappella
Testo: Hermann Hesse
Zentralbibliothek Zürich
Musikabteilung
Predigerplatz 33
CH-8001 Zürich
Schweiz
Tel. +41 (0)44 268 31 81
musik@zb.uzh.ch
www.zb.uzh.ch/spezialsammlungen/musikabteilung/index.html.de
Der Schmied
für dreistimmigen Frauenchor a cappella
Testo: Ludwig Uhland
Müller & Schade AG
Moserstr. 16
CH-3014 Bern
Schweiz
Tel. +41 (0)31 320 26 26
Fax +41 (0)31 320 26 27
musik@mueller-schade.com
www.mueller-schade.com
Das Leben draussen ist verrauschet
für Frauenchor a cappella
Testo: Joseph von Eichendorff
Müller & Schade AG
Moserstr. 16
CH-3014 Bern
Schweiz
Tel. +41 (0)31 320 26 26
Fax +41 (0)31 320 26 27
musik@mueller-schade.com
www.mueller-schade.com
Der Morgen
für dreistimmigen Frauenchor a cappella
Testo: Joseph von Eichendorf
Müller & Schade AG
Moserstr. 16
CH-3014 Bern
Schweiz
Tel. +41 (0)31 320 26 26
Fax +41 (0)31 320 26 27
musik@mueller-schade.com
www.mueller-schade.com
Orazium
für Männerchor a cappella
Testo: Andrea Bezzola
Zentralbibliothek Zürich
Musikabteilung
Predigerplatz 33
CH-8001 Zürich
Schweiz
Tel. +41 (0)44 268 31 81
musik@zb.uzh.ch
www.zb.uzh.ch/spezialsammlungen/musikabteilung/index.html.de
Ständchen
für gemischten Chor (SATB) a cappella
Testo: Gottfried Keller
Zentralbibliothek Zürich
Musikabteilung
Predigerplatz 33
CH-8001 Zürich
Schweiz
Tel. +41 (0)44 268 31 81
musik@zb.uzh.ch
www.zb.uzh.ch/spezialsammlungen/musikabteilung/index.html.de
Bauernregel
für dreistimmigen Frauenchor a cappella
Testo: Ludwig Uhland
Müller & Schade AG
Moserstr. 16
CH-3014 Bern
Schweiz
Tel. +41 (0)31 320 26 26
Fax +41 (0)31 320 26 27
musik@mueller-schade.com
www.mueller-schade.com
Der Ustig wott cho
für gemischten Chor a cappella
Zentralbibliothek Zürich
Musikabteilung
Predigerplatz 33
CH-8001 Zürich
Schweiz
Tel. +41 (0)44 268 31 81
musik@zb.uzh.ch
www.zb.uzh.ch/spezialsammlungen/musikabteilung/index.html.de
Frühlingsruhe
für Frauenchor a cappella
Testo: Ludwig Uhland
Müller & Schade AG
Moserstr. 16
CH-3014 Bern
Schweiz
Tel. +41 (0)31 320 26 26
Fax +41 (0)31 320 26 27
musik@mueller-schade.com
www.mueller-schade.com
Die Verlassene
Volkslied
für Frauenchor a cappella
Müller & Schade AG
Moserstr. 16
CH-3014 Bern
Schweiz
Tel. +41 (0)31 320 26 26
Fax +41 (0)31 320 26 27
musik@mueller-schade.com
www.mueller-schade.com
Er ist's
für dreistimmigen Frauenchor a cappella
Testo: Eduard Mörike
Müller & Schade AG
Moserstr. 16
CH-3014 Bern
Schweiz
Tel. +41 (0)31 320 26 26
Fax +41 (0)31 320 26 27
musik@mueller-schade.com
www.mueller-schade.com
Gebet
für Frauenchor a cappella
Testo: Eduard Mörike
Es existiert auch ein Version für Männerchor.
Müller & Schade AG
Moserstr. 16
CH-3014 Bern
Schweiz
Tel. +41 (0)31 320 26 26
Fax +41 (0)31 320 26 27
musik@mueller-schade.com
www.mueller-schade.com
Gottes Segen
für Frauenchor a cappella
Testo: Joseph von Eichendorff
Müller & Schade AG
Moserstr. 16
CH-3014 Bern
Schweiz
Tel. +41 (0)31 320 26 26
Fax +41 (0)31 320 26 27
musik@mueller-schade.com
www.mueller-schade.com
In der Nacht
für Frauenchor a cappella
Testo: Joseph von Eichendorff
Müller & Schade AG
Moserstr. 16
CH-3014 Bern
Schweiz
Tel. +41 (0)31 320 26 26
Fax +41 (0)31 320 26 27
musik@mueller-schade.com
www.mueller-schade.com
Lebewohl
für Frauenchor a cappella
Testo: Eduard Mörike
Müller & Schade AG
Moserstr. 16
CH-3014 Bern
Schweiz
Tel. +41 (0)31 320 26 26
Fax +41 (0)31 320 26 27
musik@mueller-schade.com
www.mueller-schade.com
Gebet
für vierstimmigen Männerchor a cappella
Testo: Jeremias Gotthelf
Es existiert auch eine Version für Frauenchor.
Zentralbibliothek Zürich
Musikabteilung
Predigerplatz 33
CH-8001 Zürich
Schweiz
Tel. +41 (0)44 268 31 81
musik@zb.uzh.ch
www.zb.uzh.ch/spezialsammlungen/musikabteilung/index.html.de
Mausfallen-Sprüchlein
für Frauenchor a cappella
Testo: Eduard Mörike
Müller & Schade AG
Moserstr. 16
CH-3014 Bern
Schweiz
Tel. +41 (0)31 320 26 26
Fax +41 (0)31 320 26 27
musik@mueller-schade.com
www.mueller-schade.com
Erstes Streichquartett, Es-Dur (1898)
für Streichquartett
Zentralbibliothek Zürich
Musikabteilung
Predigerplatz 33
CH-8001 Zürich
Schweiz
Tel. +41 (0)44 268 31 81
musik@zb.uzh.ch
www.zb.uzh.ch/spezialsammlungen/musikabteilung/index.html.de
Requiem (1901)
für eine Singstimme und Klavier
Testo: Conrad Ferdinand Meyer
Zentralbibliothek Zürich
Musikabteilung
Predigerplatz 33
CH-8001 Zürich
Schweiz
Tel. +41 (0)44 268 31 81
musik@zb.uzh.ch
www.zb.uzh.ch/spezialsammlungen/musikabteilung/index.html.de
Sehnsucht (1901)
für eine Singstimme und Klavier
Testo: Walter Weibel
Zentralbibliothek Zürich
Musikabteilung
Predigerplatz 33
CH-8001 Zürich
Schweiz
Tel. +41 (0)44 268 31 81
musik@zb.uzh.ch
www.zb.uzh.ch/spezialsammlungen/musikabteilung/index.html.de
Erste Symphonie, h-Moll (1901)
für grosses Orchester (2,2,2,2, Co-Fag - 4,2,3,0 - Pk - Str)
Uraufführung am 1.Juni 1908 durch Fritz Brun.
Paul Sacher Stiftung
Auf Burg, Münsterplatz 4
CH-4051 Basel
Schweiz
Quintett (1902)
für Klavier, zwei Violinen, Viola und Violoncello
Zentralbibliothek Zürich
Musikabteilung
Predigerplatz 33
CH-8001 Zürich
Schweiz
Tel. +41 (0)44 268 31 81
musik@zb.uzh.ch
www.zb.uzh.ch/spezialsammlungen/musikabteilung/index.html.de
Aus banger Brust (1902)
für Singstimme und Klavier
Testo: Richard Dehmel
Zentralbibliothek Zürich
Musikabteilung
Predigerplatz 33
CH-8001 Zürich
Schweiz
Tel. +41 (0)44 268 31 81
musik@zb.uzh.ch
www.zb.uzh.ch/spezialsammlungen/musikabteilung/index.html.de
Sommernacht (1902)
für Singstimme und Klavier
Testo: M. Madeleine
Zentralbibliothek Zürich
Musikabteilung
Predigerplatz 33
CH-8001 Zürich
Schweiz
Tel. +41 (0)44 268 31 81
musik@zb.uzh.ch
www.zb.uzh.ch/spezialsammlungen/musikabteilung/index.html.de
Aus dem Buche Hiob (1906)
Symphonische Dichtung
für grosses Orchester (2,2,2,2,Co-Fag - 4,2,3,1 - Pk, Hfe - Str)
Zentralbibliothek Zürich
Musikabteilung
Predigerplatz 33
CH-8001 Zürich
Schweiz
Tel. +41 (0)44 268 31 81
musik@zb.uzh.ch
www.zb.uzh.ch/spezialsammlungen/musikabteilung/index.html.de
Erste Sonate, d-Moll (1906)
für Violine und Klavier
Amadeus Verlag
Hermannstrasse 7
CH-8400 Winterthur
Schweiz
Tel. +41 (0)52 233 28 66
Fax +41 (0)52 233 54 01
www.amadeusmusic.ch
Ravenna (1909)
für Singstimme und Klavier
Testo: Hermann Hesse
Paul Sacher Stiftung
Auf Burg, Münsterplatz 4
CH-4051 Basel
Schweiz
Zweite Symphonie, B-Dur (1911)
für grosses Orchester (Picc-Fl,2,2,2,2,Co-Fag - 4,2,3,1 - Pk - Str)
Uraufführung am 14. Februar 1911 durch Volkmar Andreae.
Durata: 38' 00"
Hug & Co. Musikverlage
Limmatquai 28-30
CH-8001 Zürich
Tramunt (1912)
für gemischten (SATB) Chor a cappella
Testo: Gian Fadri Caderas
Zentralbibliothek Zürich
Musikabteilung
Predigerplatz 33
CH-8001 Zürich
Schweiz
Tel. +41 (0)44 268 31 81
musik@zb.uzh.ch
www.zb.uzh.ch/spezialsammlungen/musikabteilung/index.html.de
Abendständchen (1913)
für eine Singstimme und Klavier
Testo: Clemens Brentano
Zentralbibliothek Zürich
Musikabteilung
Predigerplatz 33
CH-8001 Zürich
Schweiz
Tel. +41 (0)44 268 31 81
musik@zb.uzh.ch
www.zb.uzh.ch/spezialsammlungen/musikabteilung/index.html.de
Die Entschlafenen (1913)
für Singstimme und Klavier
Testo: Friedrich Hölderlin
Zentralbibliothek Zürich
Musikabteilung
Predigerplatz 33
CH-8001 Zürich
Schweiz
Tel. +41 (0)44 268 31 81
musik@zb.uzh.ch
www.zb.uzh.ch/spezialsammlungen/musikabteilung/index.html.de
Lebensgenuss (1913)
für Singstimme und Klavier
Testo: Friedrich Hölderlin
Zentralbibliothek Zürich
Musikabteilung
Predigerplatz 33
CH-8001 Zürich
Schweiz
Tel. +41 (0)44 268 31 81
musik@zb.uzh.ch
www.zb.uzh.ch/spezialsammlungen/musikabteilung/index.html.de
Verheissung (1915)
für gemischten Chor, Orgel und Orchester (3,2,Engl-Hn,2,B-Klar,3,Co-Fag - 4,3,3,1 - Pk, Tam-Tam, Cel, Hfe, Klav - Str)
Testo: Johann Wolfgang von Goethe
Hug & Co. Musikverlage
Limmatquai 28-30
CH-8001 Zürich
Es wehet kühl und leise (1916)
für Singstimme und Klavier
Testo: Friedrich Schlegel
Zentralbibliothek Zürich
Musikabteilung
Predigerplatz 33
CH-8001 Zürich
Schweiz
Tel. +41 (0)44 268 31 81
musik@zb.uzh.ch
www.zb.uzh.ch/spezialsammlungen/musikabteilung/index.html.de
Auf meines Kindes Tod (1917)
für eine Singstimme und Orchester (2,1,Engl-Hn,2,1 - 4,0,0,0 - Str)
Testo: Joseph von Eichendorff
Musik von Othmar Schoeck instrumentiert von Fritz Brun.
Breitkopf & Härtel
Postfach 1707
D-65195 Wiesbaden
Tel. +49 611 45 00 80
Die drei Zigeuner (1917)
für eine Singstimme und Orchester (3,2,2,3 - 2,0,0,0 - Schlgz, Cel, Hfe - Str)
Testo: Nikolaus Lenau
Musik von Othmar Schoeck instrumentiert von Fritz Brun.
Breitkopf & Härtel
Postfach 1707
D-65195 Wiesbaden
Tel. +49 611 45 00 80
Jugendgedenken (1917)
für eine Singstimme und Orchester (2,2,Engl-Hn,2,2, - 4,0,0,0 - Hfe, Pk - Str)
Testo: Gottfried Keller
Musik von Othmar Schoeck instrumentiert von Fritz Brun
Breitkopf & Härtel
Postfach 1707
D-65195 Wiesbaden
Tel. +49 611 45 00 80
Treue (1919)
für Männerchor (TTBB) a cappella
Testo: Paul Flemming
Hug & Co. Musikverlage
Limmatquai 28-30
CH-8001 Zürich
Dritte Symphonie, d-Moll (1919)
für grosses Orchester (2,2,2,2,Co-Fag - 4,2,0,0 - Pk - Str)
Uraufführung am 9.März 1920 durch Fritz Brun.
Durata: 60' 00"
Hug & Co. Musikverlage
Limmatquai 28-30
CH-8001 Zürich
Abendopfer (1919)
für Männerchor (TTBB) a cappella
Testo: Gerhard Tersteegen
Hug & Co. Musikverlage
Limmatquai 28-30
CH-8001 Zürich
Aufblick (1919)
für Männerchor (TTBB) a cappella
Testo: Christian Hofmann von Hofmannswaldau
Hug & Co. Musikverlage
Limmatquai 28-30
CH-8001 Zürich
Der Wunsch (1920)
für eine Singstimme und Klavier
Testo: Friedrich von Hagedorn
Zentralbibliothek Zürich
Musikabteilung
Predigerplatz 33
CH-8001 Zürich
Schweiz
Tel. +41 (0)44 268 31 81
musik@zb.uzh.ch
www.zb.uzh.ch/spezialsammlungen/musikabteilung/index.html.de
Zweites Streichquartett, G-Dur (1921)
für Streichquartett
Widmung: "Meinem Freund Alphonse Brun"
Hug & Co. Musikverlage
Limmatquai 28-30
CH-8001 Zürich
Vierte Symphonie, E-Dur (1925)
für grosses Orchester (2,2,2,2,Co-Fag - 4,3,3,0 - Pk - Str)
Uraufführung am 2. Februar 1926 durch Volkmar Andreae.
Durata: 45' 00"
Hug & Co. Musikverlage
Limmatquai 28-30
CH-8001 Zürich
Grenzen der Menschheit (1927)
für Männerchor (TTBB) a cappella
Testo: Johann Wolfgang von Goethe
Hug & Co. Musikverlage
Limmatquai 28-30
CH-8001 Zürich
Fünfte Symphonie, Es-Dur (1929)
für grosses Orchester (2,2,2,2,Co-Fag - 4,3,3,1 - Pk - Str)
Uraufführung am 14. Januar 1930 durch Volkmar Andreae.
Paul Sacher Stiftung
Auf Burg, Münsterplatz 4
CH-4051 Basel
Schweiz
Grenzen der Menschheit (1932)
für Männerchor und Orchester (0,1,2,B-Klar,2,Co-Fag - 4,0,3,0 - Str)
Testo: Johann Wolfgang von Goethe
Zentralbibliothek Zürich
Musikabteilung
Predigerplatz 33
CH-8001 Zürich
Schweiz
Tel. +41 (0)44 268 31 81
musik@zb.uzh.ch
www.zb.uzh.ch/spezialsammlungen/musikabteilung/index.html.de
Sechste Symphonie, C-Dur (1932-1933)
für grosses Orchester (2,2,2,2,Co-Fag - 4,3,3,0 - Pk - Str)
Uraufführung am 29. Oktober 1933 durch Hermann Scherchen.
Paul Sacher Stiftung
Auf Burg, Münsterplatz 4
CH-4051 Basel
Schweiz
Siebte Symphonie, D-Dur (1937)
für grosses Orchester (2,2,2,2,Co-Fag - 4,3,3,0 - Pk - Str)
Uraufführung am 10. November 1937 durch Hermann Scherchen.
Paul Sacher Stiftung
Auf Burg, Münsterplatz 4
CH-4051 Basel
Schweiz
Ils Dschembers de la Muotta (1938)
für Männerchor a cappella
Testo: Gian Gianett Cloetta
Hug & Co. Musikverlage
Limmatquai 28-30
CH-8001 Zürich
Symphonischer Prolog, Es-Dur (1942)
für grosses Orchester (2,2,2,3 - 4,3,3,0 - Pk - Str)
Zentralbibliothek Zürich
Musikabteilung
Predigerplatz 33
CH-8001 Zürich
Schweiz
Tel. +41 (0)44 268 31 81
musik@zb.uzh.ch
www.zb.uzh.ch/spezialsammlungen/musikabteilung/index.html.de
Unter Sternen (1942)
für Männerchor a cappella
Testo: Gottfried Keller
Hug & Co. Musikverlage
Limmatquai 28-30
CH-8001 Zürich
Achte Symphonie, A-Dur (1942)
für grosses Orchester (2,2,2(B-Klar),2,Co-Fag - 4,3,3,0 - Pk - Str)
Uraufführung am 11. November 1942 durch Hermann Scherchen.
Paul Sacher Stiftung
Auf Burg, Münsterplatz 4
CH-4051 Basel
Schweiz
Drittes Streichquartett, F-Dur (1943)
für Streichquartett
Zentralbibliothek Zürich
Musikabteilung
Predigerplatz 33
CH-8001 Zürich
Schweiz
Tel. +41 (0)44 268 31 81
musik@zb.uzh.ch
www.zb.uzh.ch/spezialsammlungen/musikabteilung/index.html.de
Variationen über ein eigenes Thema, D-Dur (1944)
für Klavier und Streichorchester
Auf Anregung von Paul Sacher.
Paul Sacher Stiftung
Auf Burg, Münsterplatz 4
CH-4051 Basel
Schweiz
Konzert, A-Dur (1946)
für Klavier und Orchester (2,2,2,2 - 2,2,0,0 - Pk - Str)
Für Paul Sacher und das Basler Kammerorchester.
Zentralbibliothek Zürich
Musikabteilung
Predigerplatz 33
CH-8001 Zürich
Schweiz
Tel. +41 (0)44 268 31 81
musik@zb.uzh.ch
www.zb.uzh.ch/spezialsammlungen/musikabteilung/index.html.de
Nossa Patria (1947)
für Männerchor a cappella
Testo: Zaccaria Pallioppi
Hug & Co. Musikverlage
Limmatquai 28-30
CH-8001 Zürich
Segnal (1947)
für Männerchor a cappella
Testo: Peider Lansel
Hug & Co. Musikverlage
Limmatquai 28-30
CH-8001 Zürich
Konzert, d-Moll (1947)
für Violoncello und Orchester (2,2,2,2 - 4,2,0,0 - Pk - Str)
Zentralbibliothek Zürich
Musikabteilung
Predigerplatz 33
CH-8001 Zürich
Schweiz
Tel. +41 (0)44 268 31 81
musik@zb.uzh.ch
www.zb.uzh.ch/spezialsammlungen/musikabteilung/index.html.de
Viertes Streichquartett, D-Dur (1949)
für Streichquartett
Nach Radiopausenzeichen zum 25-jährigen Bestehen von "Radio Zürich".
Zentralbibliothek Zürich
Musikabteilung
Predigerplatz 33
CH-8001 Zürich
Schweiz
Tel. +41 (0)44 268 31 81
musik@zb.uzh.ch
www.zb.uzh.ch/spezialsammlungen/musikabteilung/index.html.de
Neunte Symphonie, F-Dur (1949-1950)
für grosses Orchester (3,2,2,2 - 4,3,3,0 - Pk - Str)
Uraufführung am 12. Dezember 1960 durch Volkmar Andreae.
Paul Sacher Stiftung
Auf Burg, Münsterplatz 4
CH-4051 Basel
Schweiz
Festmusik, C-Dur (1950)
Ouvertüre zu einer Jubiläumsfeier
für grosses Orchester (2,2,2,3 - 4,3,3,0 - Pk, Schlgz - Str)
Nach einem alten Kirchenlied "In Gottes Namen heb ich's an".
Zentralbibliothek Zürich
Musikabteilung
Predigerplatz 33
CH-8001 Zürich
Schweiz
Tel. +41 (0)44 268 31 81
musik@zb.uzh.ch
www.zb.uzh.ch/spezialsammlungen/musikabteilung/index.html.de
Zweite Sonate, D-Dur (1951)
für Violine und Klavier
Amadeus Verlag
Hermannstrasse 7
CH-8400 Winterthur
Schweiz
Tel. +41 (0)52 233 28 66
Fax +41 (0)52 233 54 01
www.amadeusmusic.ch
Sonate, f-Moll (1952)
für Violoncello und Klavier
Paul Sacher Stiftung
Auf Burg, Münsterplatz 4
CH-4051 Basel
Schweiz
Zehnte Symphonie, B-Dur (1953)
für grosses Orchester (2,2,2,2 - 4,2,3,0 - Pk - Str)
Uraufführung am 7. November 1955 durch Luc Balmer.
Paul Sacher Stiftung
Auf Burg, Münsterplatz 4
CH-4051 Basel
Schweiz
Junger Volker (Gesang der Räuber) (1954)
für Männerchor a cappella
Testo: Eduard Mörike
Musikverlag zum Pelikan
Hug & Co. Musikverlage
Limmatquai 28-30
CH-8001 Zürich
Schweiz
Divertimento (1954)
für Klavier und Streichorchester
Zentralbibliothek Zürich
Musikabteilung
Predigerplatz 33
CH-8001 Zürich
Schweiz
Tel. +41 (0)44 268 31 81
musik@zb.uzh.ch
www.zb.uzh.ch/spezialsammlungen/musikabteilung/index.html.de
Natale (1956)
Volkslied
für dreistimmigen Chor und Klavier
Testo: Dante Bertolini
Zentralbibliothek Zürich
Musikabteilung
Predigerplatz 33
CH-8001 Zürich
Schweiz
Tel. +41 (0)44 268 31 81
musik@zb.uzh.ch
www.zb.uzh.ch/spezialsammlungen/musikabteilung/index.html.de
Il Cavallo (1956)
Volkslied
für Kinderchor und Klavier
Zentralbibliothek Zürich
Musikabteilung
Predigerplatz 33
CH-8001 Zürich
Schweiz
Tel. +41 (0)44 268 31 81
musik@zb.uzh.ch
www.zb.uzh.ch/spezialsammlungen/musikabteilung/index.html.de
Rhapsodie (1957-1958)
für grosses Orchester (2,2,2,2 - 4,2,0,0 - Pk - Str)
Zentralbibliothek Zürich
Musikabteilung
Predigerplatz 33
CH-8001 Zürich
Schweiz
Tel. +41 (0)44 268 31 81
musik@zb.uzh.ch
www.zb.uzh.ch/spezialsammlungen/musikabteilung/index.html.de
Diskographie
Fritz Brun: Symphony No. 4 . Rhapsody for Orchestra (Guild Nr. GMCD 7411, 2014)
Opere:
Brun, Fritz: Vierte Symphonie, E-Dur (1925)
Brun, Fritz: Rhapsodie (1957-1958)
Info: www.fonoteca.ch
Fritz Brun: Symphony Nr. 6, Symphony Nr. 7 (Guild Nr. GMCD 7372, 2011)
Opere:
Brun, Fritz: Sechste Symphonie, C-Dur (1932-1933)
Brun, Fritz: Siebte Symphonie, D-Dur (1937)
Fritz Brun dirigiert Fritz Brun (Guild Nr. GHCD 2351, 2009)
Opere:
Brun, Fritz: Achte Symphonie, A-Dur (1942)
Brun, Fritz: Variationen über ein eigenes Thema, D-Dur (1944)
Fritz Brun: Symphony Nr. 5, Nr. 10 (Guild Nr. GMCD 7320, 2008)
Opere:
Brun, Fritz: Fünfte Symphonie, Es-Dur (1929)
Brun, Fritz: Zehnte Symphonie, B-Dur (1953)
Info: www.fonoteca.ch
Fritz Brun, Othmar Schoeck: Streichquartette (Musiques Suisses Nr. MGB 6238, 2006)
Interpreti:
Amar Quartett
Opere:
Brun, Fritz: Drittes Streichquartett, F-Dur (1943)
Schoeck, Othmar: Streichquartett in C-Dur, op. 37 (1923)
Info: www.fonoteca.ch
Fritz Brun: Symphony Nr. 9 (Guild Nr. GMCD 7306, 2006)
Opere:
Brun, Fritz: Neunte Symphonie, F-Dur (1949-1950)
Brun, Fritz: Aus dem Buche Hiob (1906)
Info: www.fonoteca.ch
Fritz Brun: Symphony no. 3 (Sterling Nr. CDS-1059-2, 2003)
Opere:
Brun, Fritz: Dritte Symphonie, d-Moll (1919)
Info: www.fonoteca.ch
Brun - Laquai - Furer - Sturzenegger (Musiques Suisses Grammont Nr. MGB CTS 43, 1998)
Opere:
Brun, Fritz: Fünfte Symphonie, Es-Dur (1929)
Furer, Arthur: Concertino in e, op. 11 (1949)
Con più opere di: Richard Sturzenegger, Reinhold Laquai
Info: www.fonoteca.ch
Musik in Luzern (Gallo Nr. CD 727, 1993)
Opere:
Brun, Fritz: Variationen über ein eigenes Thema, D-Dur (1944)
Con più opere di: Albert Jenny, Richard Rosenberg, Caspar Diethelm, Peter Benary, Peter Leisegang
Info: www.fonoteca.ch
Symphonically Swiss (Musica Helvetica Nr. MH 86.2)
Opere:
Brun, Fritz: Zweite Symphonie, B-Dur (1911)
Veress, Sándor: 4 Transsylvanische Tänze (1944-1949)
Bloch, Ernest: Symphony (1954)
Info: www.fonoteca.ch
Bibliografia
Föllmi, Beat A.: Fritz Brun, in: Die Musik in Geschichte und Gegenwart (Zweite Auflage), Personenteil, Bd. 3, hrsg. von Finscher Ludwig, Kassel 2000, Sp. 1127-1128
Steinmann, Hugo: Die Rezeption der Werke Gustav Mahlers in der Schweiz (Nachrichten zur Mahler-Forschung 39), Wien 1998
Palmer, Peter: Fritz Brun. A swiss symphonist, in: Tempo. A quarterly review of modern music 127 (1996), S. 14-18
Martignoni, Werner: Hundertfünfzig Jahre Berner Liedertafel 1845-1995. Rückblick und Standortbestimmung, Bern 1995
Artikel "Brun, Fritz", in: Baker's biographical dictionary of musicians (Achte Auflage), hrsg. von Nicolas Slonimsky, New York 1992, S. 259
Artikel "Fritz Brun", in: Schweizer Lexikon 91, Bd. 1, hrsg. von Ferdinand Mengis (et al.), Luzern 1991, S. 728
Favre, Max: Der Sinfoniker Fritz Brun im Spiegel seiner Briefe an Volkmar Andreae, in: Briefe an Volkmar Andreae. Ein halbes Jahrhundert Zürcher Musikleben 1902-1959, hrsg. von Margaret Engeler (et al.), Zürich 1986, S. 127-139
Koch, Regula: Fritz Brun. Ein Schweizer Symphoniker, Diplomarbeit 1978
Tautenhahn, Willy: Fritz Brun. Dirigent und Komponist (1878-1959) 1978
Corrodi, Hans: Fritz Brun und Othmar Schoeck. Eine Künstlerfreundschaft, in: Der Bund 127 (1966)
Andreae, Volkmar: Abschied von Fritz Brun, in: Schweizerische Musikzeitung 100 (1960), S. 22-23
Ehinger, Hans: Der letzte Symphoniker - Zum Tode von Fritz Brun, in: Neue Zeitschrift für Musik 121 (1960), S. 97
Kienberger, Franz Josef: Fritz Brun. Zum 80. Geburtstag, in: Schweizerische Musikzeitung 98 (1958), S. 342-343
Mieg, Peter: Fritz Brun, in: 40 Schweizer Komponisten der Gegenwart, hrsg. von Schweizerischen Tonkünstlerverein, Amriswil 1956, S. 38-43
Schuh, Willi: Die Musik in der alemannischen Schweiz 1900-1950. Ein Überblick über die Schaffenden, in: Der Schweizerische Tonkünstlerverein im zweiten Vierteljahrhundert seines Bestehens, Zürich 1950, S. 195-196
Schuh, Willi: Fritz Brun, in: Schweizer Musik der Gegenwart. Kritiken - Essays - Ansprachen (Kritiken und Essays 3), Zürich 1948, S. 111-120
Kleine Festgabe für Fritz Brun zu seinem Abschied von Bern im Juni 1941, Bern 1941
Artikel "Brun, Fritz", in: Schweizer Musikbuch. Musikerlexikon, Bd. 2, hrsg. von Willi Schuh (et al.), Zürich 1939, S. 32-33
Cherbuliez, Antoine-Elisée: Die Schweiz in der deutschen Musikgeschichte, Frauenfeld Leipzig 1932
Cherbuliez, Antoine-Elisée: Fritz Brun, in: Wissen und Leben 20 (1928)