Alle Personen:

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Y
Z

 

Zünd Rosanna

(1993)

Zünd Rosanna
Zünd Rosanna
Aemmerliweg 6
8050 Zürich
Schweiz

Mobile: 0041 79 596 02 59

www.rosannazuend.com

 

Genres: Elektronische Musik, Pop & Rock, Klassische Musik
Biographie
Rosanna Zünd (*1993 in Winterthur) ist als Komponistin, Arrangeurin, Songwriterin, Produzentin, Performerin und Vermittlerin tätig.

In ihren Projekten beschäftigt sie sich mehrheitlich mit gesellschaftspolitischen Fragestellungen, interessiert sich für interdisziplinäres Kunstschaffen und arbeitet regelmässig in Projekten für und mit jungen Menschen.

Zünd hat Komposition für Film, Theater und Medien an der Zürcher Hochschule der Künste mit Klavier und Improvisation studiert. Während ihres Masterstudiums war sie für ein Jahr an der Musrara School of Arts and Society in Jerusalem im Studiengang Advanced Studies for Experimental Music and SoundArt. Rosanna Zünd spielt in der Band Croque Monsieur.


Sie ist Preisträgerin des Peer-Raben Music Awards im Rahmen von SoundtrackCologne10 für die Beste Musik in einem Kurzfilm.


Werkliste
Unterwegs (2011)
Liedzyklus für und mit Schüler*innen
Manuskript
Ballet de La Nuit (2012)
für Violine, Viola, Violoncello und Flöte
Kammermusik für unterschiedliche Lichtverhältnisse
Manuskript
Kaleidoscope (2013)
Filmmusik
für Solo Piano
Manuskript
Letzte Spuren (2013)
Filmmusik
Ani-Doc / von: Norbert Kottmann, Oliver Rogers
Manuskript
Jean d'Arc (2013)
Filmmusik
Kurzfilm
Manuskript
Vollklimatisiert (2013)
Bühnenmusik
ZHdK/ Regie: Leonie Graf
Manuskript
Wir hätten uns einfach mehr Zeit lassen sollen (2013)
Bühnenmusik
ZHdK / Regie: Nele Stuhler
Manuskript
Der Proband (2014)
Bühnenmusik
Junges Theater Winterthur
Manuskript
Streichquartett (2014)
für Streichquartett
Manuskript
Portoverde (2014)
für Klarinette, 2 Celli
Manuskript
Ein kurzes Stück (2014)
für Blechbläserquintett
Manuskript
Between the Windows (2014)
Filmmusik
Fiction / von: Marína Horvathova
Manuskript
Diamonds are Forever (2014)
Filmmusik
Animationsfilm / von: Antonia Matter
Manuskript
Gespenster (2015)
Bühnenmusik
Theater St. Gallen / Regie: Stefan Kraft
Manuskript
Solange es Sommer war (2015)
Melodram
für Sopran, Klarinette, Mallets, Akkordeon, Horn, Kontrabass, Sprecherin
Bachelorprojekt ZHdK / Text: Ilse Aichinger
Manuskript
Wölfinnen (2015)
Bühnenmusik, Elektronik
Theater der Künste Zürich / Regie: Julia Haenni
Manuskript
Mama ich hab mir die Haare gefärbt (2016)
Filmmusik
Experimental Dok / von Maximilian Preisig
Manuskript
Leopardenmorde (2016)
Bühnenmusik
Freischwimmerfestival, Gessneralle Zürich / Kursk
Manuskript
Zur aktuellen Lage (AT) (2016)
für Klavier, Sopran, Sprecher
Manuskript
Vormittagsspuk (2016)
Stummfilm, live
für Welte-Mignon, Violoncello, Horn, Stimme
Festspiele Zürich, Film: Hans Richter
Manuskript
Vor lauter Bäumen (2017)
Filmmusik
Spielfilm / von: Pablo Callisaya
Manuskript
Magnitudo (2017)
für Holzbläsertrio
Manuskript
Chilitag (2017)
für Kinderstimmen
Schule Rikon, Hirsgarten
Manuskript
Dinner Without Joe (2017)
Filmmusik
Animationsfilm / von: Zéa Schaad, Domino Macherel
Manuskript
Gottesanbeter_Innen (2018)
Bühnenmusik
Gessnerallee Zürich / Kursk
Manuskript
Professor Aeternus fällt ins All (2018)
Bühnenmusik
für Blockflöten, Akkordeon, Klavier, Perkussion, Kontrabass, Stimmen
Zeitfestival Zürich / in Zusammenarbeit mit Sophia Rieth

Manuskript
Niederschlagsarten (2018)
Bühnenmusik
Text: Timo Krstin
Manuskript
Chuchichäschtli (2019)
Soundinstallation
für Elektronik
Manuskript
Volcano Future (2019)
Sprechperformance
für Sprecher
Manuskript
Chatz (2019)
für E-Gitarre, Tenorsaxophon, Elektronik
Manuskript
The Morning is Dead (2019)
Sprechperformance
für Sprecher
Manuskript
MOVA (2019)
Filmmusik
BuLa CaFé / Bild: Scheidungsrate Null
Manuskript
Wie mer sich doch mängisch missversteit (2019)
Filmmusik
Experimental / von: Rosanna Zünd
Manuskript
Halalalaya (2019)
Arr. für Kinderorchester
Original: Fairuz
Manuskript
Der Widerspruch – ein einsames Volkslied (2020)
Online-Bühnenmusik
Gessnerallee Zürich / Kursk & neue Dringlichkeit
Manuskript
Pelikan (2020)
für Kinderorchester
Manuskript
Alli sind debii (2020)
für Kinderstimmen
Manuskript
Kasettli (2020)
Elektronik
Manuskript
Damengedeck (2020)
Online-Bühnenmusik
Elektronik
Sommerblut Festival Köln / Leitung: Behrmann/Koch/Mielich
Manuskript