Alle Personen:

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Y
Z

 

Ramos Triano Gloria Isabel



Ramos Triano Gloria Isabel


www.ramostriano.com

 

Tätigkeiten: Komponierende, Improvisierende, Interpretierende
Biographie
Gloria Isabel Ramos Triano, internationale Dirigentin und Komponistin spanischer Herkunft. Klavier, Komposition und Kapellmeister Studium in Barcelona und Zürich, mit Cello und Oboe als Nebeninstrumente. Mehrfachpreisträgerin in Dirigierwettbewerben:
Besançon, Brasov, Granada, sowie im Internationalen Wettbewerb von Cadaqués, wo sie als bisher einzige Frau den ersten Preis gewann, während der zweite nicht vergeben wurde. Andere Anerkennungen hat Ramos Triano erhalten von Radio Nacional de España, Orfeón La Paz,
und Institutionen in Córdoba.
Chefdirigentin und künstlerische Leiterin, u. a., von Orquesta de Córdoba 2001-2004, als erste spanische Frau in dieser Position, bemerkenswerte Presse und Publikums Erfolge erzielend.
Als Gastdirigentin hat Ramos Triano u.a. London Symphony Orchestra, English Chamber Orchestra, Sankt Petersburg Symphony Orchester, Wiener Kammerorchester, Schleswig Holstein Symphony Orchester,
MDR Leipzig Orchester, Thüringen Philharmonie, Orquesta Nacional de España, Orchestra di camera di Firenze, Symphony Orchestra of Mexiko City, Luzerner Symphonieorchester, Zürcher Kammerorchester, Musikkollegium Winterthur, etc... dirigiert
Sie widmet der Komposition viel Zeit, und hat eigene Werke für Orchester und für Ensemble, mit und ohne Solisten selbstdirigierend uraufgeführt.
In Zeiten des Coronavirus, hat Ramos Triano das Stück "why?" komponiert, als Auftragswerk des Pittsburgh Symphonieorchesters.
Initiantin in der Schweiz der WELTSAITEN SINFONIETTA, der sie als Chefdirigentin und künstlerische Leiterin bevorsteht.


Werkliste

PDF-Werkliste

TRES PEçES PER PIANO (1989)

Besetzung: für Klavier

I. Adagio
II. Allegro
III. Largo

Dauer: 4' 00"
Manuskript
MISA (1989)

Besetzung: für Chor a cappella

Revidiert, mit Orgel/Klavier Begleitung in 1998
Uraufführung: 17. Mai 1998, Dreifaltigkeitskirche Bern, durch den Chor der Universität Bern, unter der Leitung der Komponistin, zur Priesterweihung von Christian Rütishauser, zelebriert vom Bischof Koch.
I. Kyrie
II. Gloria
III. Credo
IV. Sanctus et Benedictus
V. Agnus dei

Manuskript
LA VERITAT (1990)

Besetzung: für solo Stimme und Streichquartett

Text: Joan Teixidor

Gedicht von Joan Teixidor

Dauer: 5' 00"
Manuskript
MOVIMENT PER CORDES (1990)

Besetzung: für Streichorchester

Dauer: 7' 00"
Manuskript
TRIPTIC A ÇINC (1991)
revidiert 2008

Uraufführung: Madrid, CDMC, 2009, Sonor Ensemble, unter der
Leitung von Luis Aguirre

Manuskript
DE PROFUNDIS (1991)
Psalm 129

Besetzung: für gemischten Chor a cappella

Dauer: 7' 00"
Manuskript
SONATA PARA CLARINETE Y PIANO (1991)

Besetzung: für Klarinette und Klavier

Uraufführung: Konservatorium Barcelona, 1991,
Pere Gil Klarinette, und die Komponistin am Klavier.
Weitere Aufführungen: Qwatt, Schweiz, Dezember 1992; Tenerife Konservatorium, 1998 mit Pier Luigi Bernard, Klarinette; Ascensión Manzano, Klavier. Aufnahme: La Música en Canarias, (RALS)

Manuskript
DREI VERSUCHE (1992)

Besetzung: für Oboe und Klavier

I. Strecke
II. Abgrund
III. Hohes Kreisen

Dauer: 8' 00"
Manuskript
TANGO (1992)
ein musikalisches-literarisches Cabaret

Besetzung: Klavier, 2 Flöten, Schlagzeug, Chor (Gnomen), Solo Sopran (Artistin), Solo Tenor (Clown)

Text: H. Schürer

Auftragswerk vom Laientheater Burgdorg, Herr Schmutz, Text von H.
Schürer.

Dauer: ca. 30'
Manuskript
SELVA D'AMOR (1993)

Besetzung: für Sopran, Flöte, Oboe, Klarinette, Bratsche und Violoncello

Text: Sybilla Aleramo

Gedichten von Sybilla Aleramo
Uraufführung: Bern, 1993, unter der Leitung der Komponistin

I. Un dono eri degli Dei...
II. Era il tuo riso...
III. Baci sulle mie mani....
IV. A cieli marini...
V. Fauno
VI. Anno di gloria
VII. Ghirlande
VIII. Angoscia

Manuskript
FÜNF KANONISCHE ZUFÄLLE (1993)
CINCO CASUALIDADES CANÓNICAS

Besetzung: Für Streichquartett

Uraufführung Bellevue Hotel Konzertsaal Bern, Oktober 1994

Dauer: ca. 10'
Manuskript
LA TORRE DE BABEL (1993)

Besetzung: für 8 Celli

Auftragswerk von der Violoncello Klasse von J. Bühler, Konservatorium
Bern, Uraufführung: Villa Unspunnen, März 1994

Dauer: 10' 00"
Manuskript
IN DIE LUFT (1994)

Besetzung: für 5 Flöten (auch Picc., Bassfl.)

Uraufführung: Konservatorium Bern, 1994

Manuskript
21 GEDICHTE VON ROBERT WALSER (1996)

Besetzung: für Solo Stimme und Klavier

Uraufführung von 3 Stücken davon ("Bierszene", "Der Handharfer", "Gelassenheit": Biel, Dezember 1996, Robert Walser Wochen, Masterkurs für Komponisten mit Heinz Holliger

Manuskript
KLAFALK (1996)
Collage für 3

Besetzung: für Klavier, Klarinette und Flöte

Dem Trio Sonor gewidmet.


Dauer: 14' 00"
Manuskript
VIER DUNKLE LIEDER (1998-1999)

Besetzung: für gemischten Chor, Alt und Contratenor Soli, und Ensemble: 1 Fl., auch Altflöte, 1 Kl., auch Altsaxofon, 1 Basskl., 2 Hr., Schlagzeug (3 Spieler)

Mit Texten von Ingeborg Bachmann und Georg Trakl
Dem Unichor Bern gewidmet

I. Schatten, Rosen, Schatten (Bachmann)
II. Dunkel ist das Lied (Trakl)
III. Nachtlied (Trakl)
IV. Hôtel de la Paix (Bachmann)

Manuskript
GESTEN (2001-2006)

Besetzung: für Orchester

über Gedichten von Rilke

I. Prélude
II. Eros
III. Knabe
IV. Jardin noctruno

Manuskript
"...los colores del tiempo..." (2006-2007)

Besetzung: für Sopran und Klavier

mit eigenen Gedichten der Komponistin. Aufnahme eines Stückes davon: CD sello RALS, Sopran: María Orán

Manuskript
LAS FLORES DEL MAL (2006-2007)

Besetzung: für Solo Sopran und Ensemble

mit Gedichten der Komponistin. Uraufführung: Schweiz 1994. Weitere Aufführungen: Madrid, CDMC, 2008, unter der Leitung der Komponistin

Manuskript
ABRAZO DEL AGUA (2006)

Besetzung: für Solo Sopran und Orchester

Gabriele Maria Ronge gewidmet. Mit Texten der Komponistin. Uraufgeführt in Madrid, Orquesta de la RTVE, Dezember 2007, unter der Leitung der Komponistin. Sopran: Gabriele Maria Ronge

Manuskript
PRELUDIO Y FUGA (2007)

Besetzung: für Sopran, Oboe, Violoncello und Klavier

Mit Gedichten der Komponistin
Dem Ensemble Aequatuor gewidmet

Dauer: 15' 00"
Manuskript
SUPERFICIES (2008-2009)

Besetzung: für Orchester

Dauer: 8' 00"
Manuskript
REDES (2009-2010)

Besetzung: für Orchester

Dauer: ca. 12'
Manuskript
DAS GEWEIHTE MEER (2010)

Besetzung: für Gitarre und Streichquartett

work in progress

Manuskript
LA TORRE DEL ORO (2010)

Besetzung: für Orchester

Dem Sinfonie Orchester von Sevilla gewidmet

Uraufführung: September 2010 Orquesta Sinfónica de Sevilla, unter der Leitung der Komponistin

Dauer: 12' 00"
Manuskript
POR ENCIMA DE LAS NUBES "Over the clouds" (2011-2013)

Besetzung: Trio für Flöte, Violoncello und Klavier

Titá Asunción gewidmet.
I. Flotando
II. Sueño
III. Querubines
IV. Mar de charol y oropeles
V. Vuelo al sol

Manuskript
YANG, ein liebender Ritter (2013-2015)

Besetzung: für Solo Violoncello und Orchester

Dauer: ca. 40 Min.
Manuskript
SPLENDOR SOLIS (2015-2016)

Besetzung: für Solo Klavier und Orchester

In einem Satz. Über die gleichnamigen Miniaturen aus dem Mittelalter. Work in Progress

Besetzung: 2 Fl (1. auch Bassfl., 2. auch Piccolo), 2Ob (2. auch Heckelfon), 2 Kl., Fg., Kfg., 2 Hr., 2 Tp.(auch Basstp.), Schlagzeug: 3 Becken (alle hoch aber unterschiedlich), 3 Triangel (tief, mittel, hoch), Glockenspiel, Xylofon, 3 Tom-Toms, 1 Tam-Tam, Streicher divisi (6,5,4,4,2)

Manuskript
MOSNANG MESSE (2018)
(work in progress)

Besetzung: für 4 stimmigen Chor, Solo Sopran, Solo Tenor, 2 Tp., 1 Pos., Pauken, Orgel

I Kyrie
II Gloria
III Agnus die

Manuskript
ISAURA (2019)

Besetzung: für gemischten Chor, Koloratur Sopran und Orchester

Text: Isabel de Villamartín

über Texten von Isabel de Villamartín, katalanischen Dichterin aus dem
XIX Jahrhundert

Dauer: 20' 00"
Manuskript
AM MORGEN (2019)

Besetzung: für gemischten Chor, Oboe und Harfe

mit eigenem Text. Auftrag vom Kirchenchor Fischingen

Manuskript
5 Orgelstücke (2020)

Besetzung: für Orgel

Sternen
Reflexion
Euphorie
Meditation
Fiesta

Dauer: 11' 27"
Manuskript
why? (2020)

Besetzung: für Sinfonieorchester

Dauer: 5' 40"
Manuskript
flow (2021)

Besetzung: für Klavier und Bratsche

I enérgico
II con fervor
III etéreo

Dauer: 8' 00"
Manuskript
hoffen (2021)

Besetzung: für Orgel und Bratsche

Dauer: 4' 00"
Manuskript
ce que dit l'air du lac (2021)

Besetzung: für Orchester

Dauer: 5' 00"
Manuskript
Ensembles


Zuletzt aktualisiert: 2021-03-11 09:17:53