Alle Personen:

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Y
Z

 

Radermacher Erika

(16. 04. 1936)

Radermacher Erika
Radermacher Erika
Schaufelweg 26
CH-3098 Schliern bei Köniz (BE)
Schweiz
Tel: +41 (0)31 971 26 00
Mobile: +41 (0)79 699 70 60



Genre: Klassische Musik
Tätigkeiten: Komponierende, Interpretierende
Biographie
* 16. 04. 1936.

Erika Radermacher, geboren in Eschweiler bei Aachen. Studierte bei Prof. Else Schmitz-Gohr in Köln und bei Prof. Bruno Seidlhofer in Wien. Preis des Kulturkreises der Deutschen Industrie, Erster Preis der Sommerakademie Salzburg und Preis im Beethovenwettbewerb Wien, Preis der Mozartgemeinde Dortmund, 1963 österreichischer Staatspreis. Konzerte in ganz Europa, als Solistin und Kammermuslkerln. Lebte bis 1990 mit ihrem Gatten Urs Peter Schneider in Bern und Biel, unterrichtete am Konservatorium für Musik in Bern und ist als Sopranistin, ausgebildet durch Sylvia Gähwiller in Zürich, Mitglied des "Ensemble Neue Horizonte Bern". Als Pianistin beherrscht sie unter anderem sämtliche Sonaten von Beethoven und sämtliche Klavierwerke Morton Feldmans. Erst nach 1970 ist sie auch als Komponlstin hervorgetreten. 1982 gewann sie zwei Preise am BAT-Wettbewerb für neue Kammermusik, 1983 mit Schneider zusammen den Musikpreis des Kantons Bern.
Seit 10 Jahren ist sie als Dozentin (Berufsausbildung Klavier) an der Hochschule der Künste Bern (Musik) tätig. In letzter Zeit Interesse an der Verbindung von Musik und (teilweise esoterischen) Therapieformen. Dozentin für Klavier, Theorie und Improvisation in Sofia (Bulgarien).


Werkliste
Zwei Kinderstücke (1944-1985)

Besetzung: für Klavier

Gruss an Mutti (November 1944)
Huldigung an Anton Webern (Oktober 1985)

Dauer: 2' 00"
Manuskript
Nicht mehr lange hat Vieles (1970-1984)

Besetzung: für Streichquartett

Dauer: 6' 00"
Manuskript
Ein Strauss Walzer (1979)

Besetzung: für Geige und Klavier

Dauer: 1' 30"
Manuskript
Alle Uhren, selbst die trägsten (1981-1983)
Elf Phantasien nach E.T.A. Hoffmann

Besetzung: für zwei Pianisten

Dauer: 8' 30"
Manuskript
Sieben Rosen später (1981)
Lieder nach Paul Celan

Besetzung: für Sopran und acht Instrumente

Text: Paul Celan

Dauer: 21' 00"
Manuskript
(Nicht) frei aber (auch nicht) einsam (1982)

Besetzung: für Geige und Klavier

Nach dem Intermezzo aus der FAE-Sonate von Robert Schumann.

Dauer: 5' 00"
Manuskript
Chi oder X (1983)
Variationen

Besetzung: für Geige und Klavier

"Du würdest mich nicht suchen, wenn du mich nicht gefunden hättest. " (Pascal)

Dauer: 7' 00"
Manuskript
Lust (1983)

Besetzung: für Bassklarinette (und Sprecher ad libitum)

Text: Anais Nin

Nach einem Text aus "Das Delta der Venus" von Anais Nin.

Dauer: 5' 00"
Manuskript
Sonate (1984)
Hommage à Frédérik Chopin

Besetzung: für Cello (auch Violine) und Klavier

Dauer: 6' 00"-7' 00"
Manuskript
Die Moldau (1984)

Besetzung: für Bläserquartett, Klavier ad lib. und Tonband

Dauer: 12' 30"
Manuskript
Wer hat dich, du schöner Wald, aufgebaut so hoch da droben? (1984-1985)
Problem 1984 -

Besetzung: für Streichorchester, Sprecher, stereophonisches Tonband, zwei Diaprojektoren und Baum (beleuchtet)

Dauer: 10' 00"-15' 00"
Manuskript
Trio (1985)
"Liebe Gott und tu, was du willst" (Augustinus)

Besetzung: für Violine, Violoncello und Klavier

Dauer: 8' 00"
Manuskript
Streichquartett (1970-1985)
"Nicht mehr lange hat Vieles"

Endgültige viersätzige Fassung.

Dauer: 13' 30"
Manuskript
C(h)oral(l)es (1985)

Besetzung: für Klavier vierhändig

Dauer: 5' 00"
Manuskript
Jahreswechsel (1985-1986)

Besetzung: für Flöte und Schlagzeug

Dauer: 7' 00"
Manuskript
Klavierquartett (1986)

Dauer: 11' 00"
Manuskript
Ein apokalyptisches Fragment (1987)

Besetzung: für Flöte und zwei Gongs

Ritual nach Karoline von Günderode.

Dauer: 40' 00"
Manuskript
Zehn Betrachtungen (1987)

Besetzung: für Violine und Klavier (Diaprojektionen ad lib.)

Dauer: 18' 00"-20' 00"
Manuskript
Herkules (1987)

Besetzung: für Klavier und Schlagzeug

Dauer: variabel
Manuskript
Acht Absurditäten (1987)

Besetzung: für Melodica (auch Stimme), drei Streicher und Klavier

Dauer: 4' 00"
Manuskript
Concerto grosso (1987-1988)

Besetzung: für Streichorchester (9 Soli, 9 Tutti)

Dauer: 16' 00"
Manuskript
Fünf Glücksrufe (Neujahr) (1990)

Besetzung: für drei Posaunen und vier grosse Gongs

Nr. 1 aus "Die fünf japanischen Jahreszeiten".

Dauer: 5' 00"
Manuskript
Elf Lobgesänge auf das Erwachen der Blüten und der Frösche (Lenz) (1989)

Besetzung: für Flöte, Klavier und Cymbales antiques

Nr. 2 aus "Die fünf japanischen Jahreszeiten".

Dauer: 11' 00"
Manuskript
Sieben Verehrungen der Glühwürmer und der Selbstzufriedenheit (Sommer) (1987)

Besetzung: für Klavier solo

Nr. 3 aus "Die fünf japanischen Jahreszeiten".

Dauer: 7' 00"
Manuskript
Fünfzehn Ahnungen der Vergänglichkeit allen Lebens und der Vogelscheuche (Herbst) (1989)

Besetzung: für Horn und Klavier

Nr. 4 aus "Die fünf japanischen Jahreszeiten".

Dauer: 15' 00"
Manuskript
Einundzwanzig Eisgesänge (Winter) (1988)

Besetzung: für Singstimme und Klavier

Nr. 5 aus "Die fünf japanischen Jahreszeiten".

Dauer: 21' 00"
Manuskript
Das Tanzlegendchen (1990)
Kurzoper

Besetzung: für Sopran, Bariton, Sprecher(in), Flöte, Violine, Clarinette, Viola, Violoncello, Kontrabass, Klavier und Schlagzeug

Text: Gottfried Keller

Dauer: 35' 00"
Manuskript
Musenkonzept (1990)
Ausschnitt aus "Das Tanzlegendchen"

Besetzung: für kleines Ensemble

Dauer: variabel
Manuskript
Dorotheas Blumenkörchen (1990-1991)

Besetzung: für Sprecherin und Klavierquartett

Text: Gottfried Keller

Dauer: 25' 00"
Manuskript
Der Himmel gehört uns allen (1991)
Impromptu

Besetzung: für Violine solo

Dauer: 3' 00"
Manuskript
Trio, Probenlos (1992)
"Der Traum hat offene Augen" (Rose Ausländer)

Besetzung: für Violine, Violoncello und Klavier

Dauer: 11' 00"-12' 00"
Manuskript
Der Tod des Empedokles (I) (1992-1993)

Besetzung: für 2 Klaviere (Vorform: für 1 Klavier)

Nach Friedrich Hölderlin.

Dauer: Variabel (maximal 60 Minuten)
Manuskript
Der Tod des Empedokles (II) (1992-1993)

Besetzung: für 2 Klaviere +/- grosses Orchester

Nach Friedrich Hölderlin.

Dauer: 20' 00"
Manuskript
Depression (1993)

Besetzung: für Klavier solo

Dauer: 7' 00"
Manuskript
Alnair und Algenib (1993)

Besetzung: für Viola und Klavier

Dauer: 4' 00"
Manuskript
Diotima (1994)

Besetzung: für Oboe solo

Nach Friedrich Hölderlin.

Dauer: 10' 00"
Manuskript
Im Vergessenen (1994)

Besetzung: für 3 Soprane und 5 tibetanische Klangschalen

Text: Haiku-Dichter, Erika Radermacher

Dauer: 9' 00"
Manuskript
In der Stille (1995)

Besetzung: für Violine, Oboe, Guero und Klavier

Dauer: 3' 00"
Manuskript
Passacaglia mit Clara, Robert und Johannes (1996)

Besetzung: für Frauenstimme, Männerstimme und 5-8 Instrumente

Text: Erika Radermacher

Dauer: 6' 00"
Manuskript
Impromptu I und II (1996)

Besetzung: für Viola

Dauer: 6' 00"
Manuskript
Motto: Mondes Untergang (1998)
Haiku

Besetzung: für Stimme und grosse Trommel

Dauer: 2' 00"
Manuskript
Zen-Katzen (2008)

Besetzung: für 9 Instrumente (Fl,BassFl,Ob,Klar/Gongs/Klav,El-Org/V,Vc)

Dauer: 9' 00"
Manuskript
Anfänglicher Stengel (2013)

Besetzung: für 3 Holzbläser (Ob,EHn,Fg)

Dauer: 6' 00"-8' 00"
Manuskript
Repertoire
Katrin Frauchiger: Mimicri für 2 Klaviere
Urs Peter Schneider: Schriftwerke für 4 verschiedene Besetzungen
Urs Peter Schneider: Die vier Bücher: 1. Liederbuch für 1 Singstimme und Klavier, auf 10 Texte deutscher Dichter
Diskographie
Hermann Meier - Kammermusik und Orchesterwerke 1960-69 (Musiques Suisses Nr. MGB CD 6268, 2010)
Interpretierende:
Schneider, Urs Peter
Radermacher, Erika
Henneberger, Jürg
Weber, Katharina
Blum, Dominik
Ensemble Neue Horizonte Bern
Werke:
Meier, Hermann: Stück für Klavier vierhändig (HMV 51) (1960)
Info: www.fonoteca.ch
Robert Walser in der Schweizer Musik (Musiques Suisses Nr. 6231, 2005)
Interpretierende:
Schneider, Urs Peter
Radermacher, Erika
Werke:
Frey, Jürg: Lachen und Lächeln (1978)
Glaus, Daniel: Sechs Lieder nach frühen Gedichten von Robert Walser (1977)
Neidhöfer, Christoph: 4 Lieder nach Robert Walser (1995)
Haubensak, Edu: Sechs Walserminiaturen (1996)
Mit weiteren Werken von: Annette Schmucki, Aleksander Gabrys
Ensemble Neue Horizonte Historische Aufnahmen 1968-1998 (Musikszene Schweiz - Grammont Portrait Nr. CTS-M 76, 2002)
Interpretierende:
Ensemble Neue Horizonte Bern
Werke:
Frey, Jürg: Lachen und Lächeln (1978)
Frey, Jürg: Sachen (1979-1980)
Moser, Roland: Heinelieder. Für Stimmen mit Begleitung (1970-1985)
Schneider, Urs Peter: Raritäten für Interpreten (1959-1971/1983)
Schneider, Urs Peter: Mit Dank an Mendelssohn (1981)
Streiff, Peter: Partikel 1-7 (1970-1972)
Radermacher, Erika: Sieben Rosen später (1981)
Radermacher, Erika: Musenkonzept (1990)
Mit weiteren Werken von: Hansjürgen Wäldele, Istvan Zelenka, Henri Pusseur, Christian Wolff, Philippe Micol, Hans-Joachim Hespos, La Monte Young, Cornelius Cardew, Franco Evangelisti, Mathias Brupacher, John Cage, Tzie Elgna, Morton Feldman, Karel Goeyvaerts, Rudolf Komorous, Pie
Info: www.fonoteca.ch
Urs Peter Schneider (Edition Wandelweiser Records Nr. 101, 2001)
Interpretierende:
Schneider, Urs Peter
Radermacher, Erika
Werke:
Schneider, Urs Peter: Sternstunde (1985-1986)
Schneider, Urs Peter: Zeitgehöft (1976/1996)
Im Innern das Zitat, Improvisationen (stv/asm / Unit Records Nr. 012 / UTR4132, 2000)
Interpretierende:
Radermacher, Erika
Weber, Katharina
Mit weiteren Werken von: 89523.011
Ensembles


Zuletzt aktualisiert: 2020-10-06 16:48:10