Toutes les personnes:

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Y
Z

 

Haubensak Edu

(09. 04. 1954)

Haubensak Edu
Haubensak Edu
Sonneggstrasse 31
CH-8006 Zürich (ZH)
Schweiz

Tel: +41 (0)44 382 49 55

www.eduhaubensak.ch

 

Genre: Musique Classique
Activités: Compositeurs/Compositrices, Auteurs
Biographie
* 09. 04. 1954.

Edu Haubensak was born in Helsinki and musically educated in theory and composition at the Academy of Music in Basel from 1975 until 1979. He developed scenic music compositions, electronic works and chamber musical works. In 1984/5 he was a guest and scholar at the 'Istituto Svizzero di Roma' (Swiss Institute in Rome) and in 1984 he took first prize at the international composers seminar in Boswil. He was a fellow founder of the concert series 'Fabrikkomposition' at the Roten Fabrik in Zurich (1981-89). He is intensively occupied with newly tuned instruments. He attended composition courses and master classes given by Heinz Holliger and Klaus Huber. In 1994 he was awarded a sabbatical year by the city of Zurich. He has won various scholarships and received commissions for compositions and broadcast productions. Edu Haubensaks' work catalogue contains vocal and instrumental orchestra and chamber music, scenic music and radiophonic works, as well as concept compositions, performances and sound installations. He lives and works in Zurich.

Liste des oeuvres
Metamorphose (1976)

Instrumentation: für Gitarre solo

Durée: 6' 00"
Hug & Co. Musikverlage
Limmatquai 28-30
CH-8001 Zürich
Schwarz Weiss (1979)

Instrumentation: für Klavier solo

Durée: 10' 00"
Hug & Co. Musikverlage
Limmatquai 28-30
CH-8001 Zürich
Gleichgewichte (1979-1981)

Instrumentation: für 2 Violinen, 2 Violen, 2 Klarinetten, Posaune, 2 Darsteller, Bild, Objekt

Durée: 40' 00"
Manuscrit
Drei Klangbilder (1981)

Instrumentation: für Klavier, Tonband, Szene

Durée: 20' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 24.70
Endless Music No 1 (1982)
Klangaustellung

Instrumentation: für 8 Lautsprecher

Durée: 6h 00" (var.)
Manuscrit
Gott oder ein Fetzen (1982)
Radio Collage

Mit Texten von E.M. Cioran.

Durée: 41' 00"
Manuscrit
Vibration (1983)

Instrumentation: für 16-händiges Klavierspiel (4 Klav, TamTam, hohe Pfeifen)

Durée: 12' 00"
Manuscrit
Tiefer & Tiefer (1983)

Instrumentation: für Quintett (Fl, V, Va, Vc, Klav)

Durée: 20' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 34.00
2 Stücke für Tonband (1983)
Theatermusik

Durée: 10' 00"
Manuscrit
1 & 1 (1983-1984)
Musik

Instrumentation: für Tonband

Durée: 27' 00"
Manuscrit
Endless Music No 2 (1986)
Klangausstellung

Instrumentation: für Violine, Bassklarinette und TamTam

Durée: var.
Manuscrit
blind play (1986)

Instrumentation: für Klavier / Szene

Durée: 8' 00"-12' 00"
Nepomuk Musik Verlag
c/o Breitkopf & Härtel Musikverlag
Walkmühlstrasse 52
D-65195 Wiesbaden
BRD
Tel. +49 (0)611 45 0080
vertrieb@breitkopf.de
www.breitkopf.com
3. Stück für Tonband (1987)
Musik und Tanz

Durée: 3' 30"
Manuscrit
Klanghaufen (Endless No 3) (1987)
Klangausstellung

Durée: var.
Manuscrit
*der sechste sinn* (1987)

Instrumentation: für Mezzosopran, Flöte, Klarinette (B-Klar), Trompete, Posaune, Violine, Viola, Cello, Harfe, Tonband

Texte: Konrad Bayer

Absurde Oper nach Konrad Bayer

Durée: 32' 00"
Manuscrit
Refugium (1988)

Instrumentation: für Gitarre solo

Durée: 8' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 14.00
Poesie des Südens (1988-1989)
Gesänge

Instrumentation: für Mezzosopran, Oboe (H'phon), Saxophon (S-ino, S, A), Violoncello, Schlagzeug (2), Tonband

Texte: Ponge, Fernando Pessoa, Odysseos Elytis, GiuseppeUngaretti

Durée: 20' 00"
Hug & Co. Musikverlage
Limmatquai 28-30
CH-8001 Zürich
Bläser Konstellation (1990)

Instrumentation: für 13 Bläser mit Vibraphon und Perkussion

Durée: 13' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 26.70
KurvenKonturenFiguren (1985-1991)
Komposition

Instrumentation: für Orchester (I-III)

Durée: 26' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 54.70
kleiner Mozartgarten (1991)
Installation

Instrumentation: für Flügel, Tonbandgeräte, Lautsprecher und diverse Materialien

Durée: 15' 00"
Manuscrit
Gestes (1991)
Duo

Instrumentation: für Saxophon und Perkussion

Durée: 4' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 12.70
Campi Colorati I-III (1989-1992)

Instrumentation: für Klavier solo (Skordatura)

Durée: 24' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 39.30
Friction (1992)
Klanginstallation

Durée: var.
Manuscrit
Idiorhythmische Studie (1993)
Installation

Instrumentation: (Holzstuhl, Elektronik)

Die 'Idiorhythmische Studie' ist eine einsame Suche nach Rhythmen, die durch den eigenen Körper auf einem Stuhl erzeugt werden. Setzt sich ein Mensch (das Publikum) auf den Holzstuhl und bewegt er sich langsam mit den aufgesetzten Kopfhörern, nimmt er seine eigenen Bewegungen wahr. Die Studie ist ein geschlossenes System, indem jeder einzelne Besucher der Installation als Interpret und als Zuhörer sein eigenes Konzert kreiert. Eine Studie mit sich selber.

Durée: var.
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 12.00
Spazio (1993-1994)
2. Stimmung

Instrumentation: für Klavier solo (Skordatura)

Aequidistante, chorisch sechsteltönige Stimmung.
In dieser Stimmung wird der Klang des Konzertflügels entscheidend verändert und der erste Höreindruck lässt an ein fremdes, uns unbekanntes Instrument denken.'Spazio' meint Raum oder verhallte Reden. Jede Tonhöhe der mittleren und hohen Lage des Klaviers wird 'räumlich' gestimmt. Die drei Saiten jedes einzelnen Tones differieren um einen Sechstelton (33 Cent),nur die einzelnen Bassaiten bleiben unverändert bestehen. Mit dieser Skordatur sind dichte Cluster spielbar, die bei zehn gedrückten Tasten dreissig verschiedene Tonhöhen erklingen lassen. Wagen wir ein Wort: Geräuschkuben.

Durée: 14' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 18.70
Message (1994)
Eine choreographierte Musikperformance

Instrumentation: für 4 Schlagzeuger (Becken)

Vier Schlagzeuger durchkreuzen die Reihen des Publikums nach einem vorgezeichneten choreographischen Plan. Das Aufeinanderprallen der Beckenteller hinter dem Kopf nahe bei den Ohren lässt die Klänge direkt ins Innere des Körpers gelangen: Es erscheint ein Kaleidoskop von sich überlagernden Tonhöhen, die sich gegenseitig verstärken oder auslöschen, stören oder harmonieren – es entsteht ein fast 'privater' Klang. Das Innen und Außen, das Weite und Nahe, das langsam sich im Raum verändernde, skulpturale Gebilde von klingendem Metall ist eine Botschaft ohne benennbaren Schlüssel: Message.

Durée: 20' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 12.70
Schöner Wolf (1995)
Duo

Instrumentation: für Altsaxophon und Viola (Skordatura)

Durée: 8' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 14.70
Odem (1995)
Sprachkomposition

Instrumentation: für eine Stimme in Mehrspurtechnik (Tonband)

Durée: 38' 00"
Manuscrit
Streichtrio I - III (1992-1996)

Instrumentation: mit Skordatur

Durée: 24' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 33.30
(Parts available from SME: CHF 18.-)
Sechs Walserminiaturen (1996)

Instrumentation: für Sopran und Violine

Robert Walsers Aphorismen – er nennt sie Sätze – tauchten mir unverhofft während der nächtlichen Lektüre zwischen seinen Prosastücken auf. Die an einem Tag entstandenen kompositorischen Skizzen wurden graphisch und verbal fixiert (gezeichnet), später ausgedeutet (kristallisiert) und in eine präzise Notation gesetzt. Der Interpretation des Textes entsprechend sind die melodischen Schritte der Frauenstimme oftmals mikrotonal, in kleinsten Intervallen auszuführen. Die Violine wird für die sechste Miniatur umgestimmt, und es erscheinen neue, abgründige harmonische Situationen und Reibungen zwischen den Saiten und dem Gesang.
Walsers Texte in Musik zu setzen, sie in die Höhe zu heben, und deren Tiefe auszuhalten, erfüllte mich mit einer "sehr feinen Freude".

Durée: 8' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 15.30
Deux Mondes (1996)

Instrumentation: für Solomarimba und 8 Gongs

Durée: 10' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 15.00
Falsches Konzert für 97 Saiten I - IV (1994-1997)

Instrumentation: für 24 Solostreicher in 5 Gruppen (Skordatura)

Durée: 24' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 45.30
Tones (1997)
Musik

Instrumentation: für 3-7 Instrumentalisten

Durée: 14' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 16.70
Veränderte Luft (1998)
3. Stimmung

Instrumentation: für Klavier in Skordatur

I. Zehn Kugeln (Prolog)
II. Veränderte Luft
III. Achtundachzig Punkte (Epilog)
Nichtaequidistante, allveränderte Stimmung, (nichtoktavrepetierend).
Die dreiteilige Komposition beruht auf einer Stimmung, in der sämtliche Tonhöhen des Klaviers leicht verändert werden. Die Mutationen der Frequenzen betragen 1-44 Cent höher oder tiefer (kleiner als ein Viertelton) und ergeben eine Vielfalt von differenten Intervallen. Das Resultat der Skordatur ist wie eine leichte Bewegung mit der Hand durch eine regelmässig organisierte Struktur. Der Hauptteil beschäftigt sich mit den verrückten Quinten und Oktaven, die sich in grösseren harmonischen Gebilden verbinden und wiederum lösen. Der langsame Prolog und der schnelle Epilog bestehen aus den 88 Tonhöhen des Klaviers, zuerst als 'harmonische Kugeln' und zum Schluss als 'additive Punktreihe' in schnellem, kontinuierlichen Tempo.

Durée: 11' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 20.70
Vertikale Horizonte (1998)
Quartett

Instrumentation: für Flöte (B-Fl), Klarinette (Klar-a), Violine, Violoncello

Durée: 8' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 18.70
Zarathustra Destillation (1999)

Instrumentation: für 11 Solostimmen (SATB: 4,3,2,2)

Durée: 25' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 46.00
Klaviertrio (in Skordatur) (1999-2000)

Durée: 15' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 27.30
Klangmoment (1999-2000)

Instrumentation: für 1 Akteur

Durée: 3' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 10.80
Locomozione (2000)

Instrumentation: für Violine, Viola und Schlagzeug

Durée: 16' 30"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 24.00
H A L O (2001)
4. Stimmung

Instrumentation: für Klavier in Skordatur

Aequidistante, chorisch fünfsechsteltönige Stimmung.
Sämtliche Töne des Klaviers sind (mit Ausnahme des Bassregisters) chorisch verändert und um zweimal 166 Cent erweitert gestimmt. Ein Ton (Taste) ergibt einen 'Dreiklang', der etwas grösser ist als eine kleine Terz. Dieser Klang ist das Material der Komposition mit dem Titel 'Halo', das einen Dunstkreis (um den Mond) oder eine Schattierung bedeutet.
Wie schon in 'Spazio' (dort chorisch zweimal 33 Cent) sind deutlich wahrnehmbare Tonhöhen nur im Bassbereich möglich, in den mittleren und hohen Lagen sind die Melodien gestreut als Konglomerate wahrnehmbar. Die Klänge sind aber keineswegs nur harmonisch gedacht, das perkussive, trommelähnliche, meist Weiche oder Sanfte der Klänge ist oft mit harten (martellato) Anschlägen durchsetzt. Die Komposition erkundet in dieser vierten Stimmung erneut das mehrdimensionale eines Klanges und ist ein weiterer Versuch, das Klavier als ein anderes Instrument erscheinen zu lassen als wir es uns gewohnt sind.

Durée: 20' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 22.70
Gefärbte Variationen (2002)
5. Stimmung

Instrumentation: für Klavier in Skordatur

Nichtaequidistante, allveränderte Stimmung (3-89 Cent).
Die symmetrisch gebaute, veränderte Stimmung der 88 Tonhöhen ist verwandt mit der Skordatur in 'Veränderte Luft'. Der Grad der Veränderungen hingegen ist verdoppelt worden und beträgt maximal 89 Cent. Die möglichen Intervallkonstellationen sind äusserst vielfältig und in jeder Oktave wieder anders gefärbt.
Die Variationen haben kein Thema im klassischen Sinne, sie verstehen sich eher permutativ kreisend. Die konsonanten Intervalle wie die Oktaven, Quinten oder Quarten, werden durch die Skordatur leicht verändert wahrgenommen und erhalten eine vibrierende Gestalt. Mittels Stimmkreuzungen sind die melodischen Wege mit dem Ohr immer wieder neu wählbar und die Kombinationen der Klänge sind symmetrisch oder additiv gereiht. Die gehäuften Töne am Schluss der Komposition verlieren sich allmählich in den tiefsten Registern und verklingen wie ein dunkler Schweif...

Durée: 14' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 27.30
Falsche Schönheit (2002)
Eine harmonische Studie

Instrumentation: für zwei Streichquartette in Skordatur

Schon im Titel meiner Komposition erscheinen zwei Wörter, die in der Musik eine zentrale Stellung einnehmen. Das Falsche und das Schöne. Darf Musik schön sein und gleichzeitig falsch oder soll sie wahr sein? Alte Fragen werden neu kombiniert.
Eigentlich wollte ich eine Komposition schreiben ohne Rhythmen. Selbstverständlich ist das im Zusammenhang mit Zeit eine grossartige Illusion. Die Idee wird erprobt im Verzicht auf das rhythmische Gestalten der acht Einzelstimmen. Tempovariationen und polymetrische Netze ergeben im Zusammenspiel eine zurückhaltende und unauffällige Struktur und der Weg ist frei für die Harmonik.
Alle zweiunddreissig Saiten der Instrumente sind verändert gestimmt, Streichquartett 1 um 2o Cent, Streichquartett 2 um 4o Cent erhöht oder erniedrigt. Da haben wir das Falsche, das Ungewohnte in unseren Ohren. Aber die Luft vibriert ungefragt und kümmert sich nicht um das Schöne, das Falsche oder Wahre in der Musik.

Durée: 10' 30"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 28.00
Doppellesung (2002)

Instrumentation: für zwei Performer (Sprecher)

Texte: Marcel Duchamp, Ludwig Wittgenstein

Zweimal elf Texte aus den Schriften von Marcel Duchamp und Ludwig Wittgenstein.

Durée: var.
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 24.00
Fünf Zusammenhänge (2003)

Instrumentation: für Klavier in Skordatur

Durée: 21' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 22.70
Vier Saiten (2003)

Instrumentation: für Violine solo (Scordatura)

Durée: 5' 30"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 15.30
Suite (2003-2004)
(7. Stimmung)

Instrumentation: für Klavier in Skordatur

I. Ostinato
II. Imitation
III. Fantasie
IV. Abweichung
V. Monochrom
VI. Einzeller

Durée: 22' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 24.70
Coro Nuovo (2004)

Instrumentation: für Klavier in Skordatur

Durée: 18' 30"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 23.30
Pur (2004-2005)
9. Stimmung

Instrumentation: für Klavier in Skordatur

Durée: 10' 30"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 21.30
Mon silence discontinue! (2005)

Instrumentation: für Sopran, Oboe (Englischhorn), Violoncello und Pianoforte

Durée: 24' 00"
Manuscrit
CHF: 32.00
Collection (2005)
10. Stimmung

Instrumentation: für Klavier in Skordatur

I Collection
II Cercle
III Stamp
IV Three Planes

Durée: 19' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 22.00
Grosse Stimmung I - X (1989-2005)

Instrumentation: für Klavier solo in zehn verschiedenen Stimmungen

Zehn Werke für Klavier solo (zehn Skordaturen). Alle Skordaturen sind realisierbar und schädigen die Instrumente nicht.
Alle zehn Kompositionen können frei zusammengestellt, einzeln oder in Werkgruppen aufgeführt werden.
Benötigt werden bei einer Gesamtaufführung 4 Steinway B bei kleineren Sälen oder 4 Konzertflügel (Steinway D) in einem grösseren Saal (ab 200 Personen).
Campi Colorati I-III - Komposition für Klavier in neuer Stimmung
Spazio- 2. Stimmung
Veränderte Luft - 3. Stimmung
H A L O - 4. Stimmung
Gefärbte Variationen - 5. Stimmung
Fünf Zusammenhänge - 6. Stimmung
Suite - 7. Stimmung
Coro Nuovo - 8. Stimmung
Pur - 9. Stimmung
Collection - 10. Stimmung

SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 132.40
Spazio Due (2006)
Quartett

Instrumentation: für Trompete in B, Altsaxophon in Es, Posaune und Klavier in Skordatur (2. Stimmung)

Durée: 13' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 22.70
LO-TO (2007)
Aktion

Instrumentation: für 9-18 Lotosflöten-Spieler

Durée: variabel
Manuscrit
Veränderte Luft (2008)
Quartett

Instrumentation: für Klarinette, Viola, Violoncello und Klavier (in Scordatur)

Durée: 19' 00"
Manuscrit
Echte Zeit (2008)
Dreistimmige Komposition

Instrumentation: für Sopransaxophon und Lichtprojektion (Video) mit Audioanlage (1 Spieler)

Durée: 45' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 20.00
Daheim im Knoten (2009)

Instrumentation: für Klavier

Durée: 1' 00"
Manuscrit
Chroma 24 (2009)

Instrumentation: für Renaissance-Blockflöten (8) und Gamben-Consort (5) in mitteltöniger Stimmung

Durée: 14' 30"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 19.30
Alte Stimmung (2009-2010)
Acht Lieder über eigene Gedichte

Instrumentation: für hohen Sopran und Klavier in temperierter Stimmung

Requisiten: Teetasse, Bodenvase und Kartonschachtel.

Durée: 20' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 23.30
Three Timpani (2010)

Instrumentation: for one Percussionist

Durée: 44' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 23.30
Fanfare ohne Blech (2010)

Instrumentation: für Piccolo, Bassklarinette, Schlagzeug, Klavier, Violine und Violoncello

Durée: 1' 00"
Manuscrit
Octaves for Two (2011)

Instrumentation: für Violine (Skordatur) und Klavier

Durée: 20' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 25.30
Oneonetwo (2011-2012)

Instrumentation: für Klavier in Skordatur und Schlagzeug

Durée: 22' 30"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 34.70
< H > (2012)

Instrumentation: für Vibraphon solo in Skordatur

Durée: 13' 30"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 15.30
Octaves for Four (2013)

Instrumentation: für Klavierquartett

Violine, Viola und Violoncello in Skordatur.
Klavier in temperierter Stimmung.

Durée: 19' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 28.70
Schnee (Ein Ritual) (2013)
Trio

Instrumentation: für Horn, Gesang und Schlagzeug

Durée: 21' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 21.30
Unisono (2014)

Instrumentation: für 3 Traversflöten und Schlagzeug (5 Tempelblocks, 5 Becken)

Durée: 20' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
Collection II (2014)
(10. Stimmung)

Instrumentation: für Klavier in Skordatur

Durée: 18' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
Other Tones (2014-2015)

for Orchestra in five groups

Durée: 15' 00"
Manuscrit
CHF: 18.70
Trio (2016)

für Saxofon (Sopr./Alt in Skordatur), Klavier und Perkussion

Durée: 17' 30"-18' 00"
Manuscrit
CHF: 20.70
ON (2016)
Duo für Schlagzeug und Gitarre (in Skordatur)

"ON bedeutet hier ein Vorwärtsgehen eines Pulses, ein 'go onʼ von wechselnden
Metren und Tempi. Das meist langsam pulsierende Werk wird durch das Schlagzeug polyrhythmisch verändert. Diese etwas rascheren oder langsameren Tempi sind variierend gegen das Grundtempo verschoben und irritieren die Wahrnehmung der etablierten Zeitebenen. Ein kleines Set von Schlaginstrumenten, eine kleine Trommel und ein grosses Becken ist klanglich äquivalent zur akustischen Gitarre.
Mit der gesetzten Skordatur von drei Saiten (E-20 Cent, D+40 Cent und H-60 Cent) erscheinen neue harmonische Konstellationen im Zusammenklang mit den temperiert gestimmten Saiten. Insbesondere ist für die akustische Gitarre eine reiche Palette von erweiterten Klängen zu hören. Unterstützt oder verändert werden diese Klänge durch die Anweisungen stufenweise sul ponticello oder sul tasto zu spielen. So entstehen, neben den Mikroharmonien, unterschiedlich abgestufte Obertonqualitäten.
Die Uraufführung fand am 6. April 2017 im Kunstraum Walcheturm in Zürich mit Christian Buck (Gitarre) und Christian Wolfarth Schlagzeug) statt."

Durée: 16' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 16.00
Ponds (2017)

Instrumentation: für 2 Vibrafone, eines davon mit Skordatur

"Ein Werk zu schreiben für zwei Vibrafone ist für einen Komponisten eine seltene
Besetzung. Insbesondere wenn das eine Instrument sich in einer veränderten
Stimmung befindet und deutlich von der herkömmlich temperierten Stimmung
abweicht. PONDS, der Titel dieser Komposition ist eine Erinnerung an Teiche im Nordwesten von London. Der 'innereʼ Zustand eines Teichs oder Weihers ist unergründlich und die Bewegungen im Wasser sind minim. Diese langsam sich verändernden Zustände bewegen sich in der komplexen Harmonik meiner Musik innerhalb von streng pulsierenden Rastern, und die diversen Tempi strukturieren die Komposition in neun Segmente, Teile oder eben Teiche. Die Rhythmen entstehen in PONDS durch mehrfach geschichtete Schwebungen, welche durch die Mikrointervalle generiert werden. Das kleinste Intervall beträgt minime 10 Cent, das ist ein Zehntel eines Halbtones und erzeugt in den tiefen Lagen langsame und in den hohen rasche Schwebungen. Bei zwei Instrumenten verdoppeln sich die Komplexitäten der sich überlagernden Töne, die Texturen verdichten sich zu Klangaggregaten und bilden neuartige Mikroharmonien.
EH"

Durée: 22' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 20.00
Diskographie
Edu Haubensak (Musiques Suisses Nr. MGB CTS-M 118, 2009)
Interprètes:
Holliger, Heinz
Nopper, Sylvia
Bächli, Tomas
Dähler, Jürg
Œuvres:
Haubensak, Edu: Sechs Walserminiaturen (1996)
Haubensak, Edu: Falsches Konzert für 97 Saiten I - IV (1994-1997)
Haubensak, Edu: Fünf Zusammenhänge (2003)
Haubensak, Edu: Suite (2003-2004)
Robert Walser in der Schweizer Musik (Musiques Suisses Nr. 6231, 2005)
Interprètes:
Schneider, Urs Peter
Radermacher, Erika
Œuvres:
Frey, Jürg: Lachen und Lächeln (1978)
Glaus, Daniel: Sechs Lieder nach frühen Gedichten von Robert Walser (1977)
Neidhöfer, Christoph: 4 Lieder nach Robert Walser (1995)
Haubensak, Edu: Sechs Walserminiaturen (1996)
Avec plus d'œuvres de : Annette Schmucki, Aleksander Gabrys
Edu Haubensak: Klaviermusik. Stimmungen II-V (Dokumental Nr. 40201, 2004)
Interprètes:
Bächli, Tomas
Œuvres:
Haubensak, Edu: Spazio (1993-1994)
Haubensak, Edu: Veränderte Luft (1998)
Haubensak, Edu: Gefärbte Variationen (2002)
Haubensak, Edu: H A L O (2001)
Info: www.fonoteca.ch
Edu Haubensak: Odem (stv/asm Nr. 9, 2000)
Œuvres:
Haubensak, Edu: Odem (1995)
Info: www.fonoteca.ch
Edu Haubensak: Konzert in Neuer Stimmung. Gessnerallee Zürich (Dokumental Nr. 930516, 1993)
Interprètes:
Schneider, Gertrud
Bächli, Tomas
Meier, Jost
Œuvres:
Haubensak, Edu: Schwarz Weiss (1979)
Haubensak, Edu: KurvenKonturenFiguren (1985-1991)
Haubensak, Edu: Campi Colorati I-III (1989-1992)
Info: www.fonoteca.ch
Edu Haubensak: Kammermusik (Dokumental Nr. 1115)
Interprètes:
Weber, Katharina
Œuvres:
Haubensak, Edu: Campi Colorati I-III (1989-1992)
Haubensak, Edu: Streichtrio I - III (1992-1996)
Haubensak, Edu: Klaviertrio (in Skordatur) (1999-2000)
Bibliographie
Haubensak, Edu: Netze legen. Gedanken zu differierenden Stimmungen, in: Positionen 48 (2001)
Haubensak, Edu: Musik ohne Gewicht. Der amerikanische Komponist Morton Feldman und sein radikales Denken, in: NZZ (10.1.2015) 7 (2015), S. 59 [Internet]
Möller, Torsten: Mathematisch, mithin poetisch. Komponistenporträts von Edu Haubensak und René Wohlhauser, in: Dissonanz 108 (2009), S. 55
Zimmerlin, Alfred: Wo sind die Orientierungspunkte?, in: NZZ (2. Mai 2003) (2003), S. 58
Rakusa, Ilma (et al.): Stück für 2 Stimmen (Odem), in: Du 5 (1996), S. 68-70